Piratenpartei verlangt freien Taximarkt

In der Stellungnahme zur Winterthurer Taxiverordnung setzt sich die Piratenpartei für einen komplett freien Markt ohne staatliche Eingriffe ein. Nach wie vor will der Stadtrat nur eine limitierte Anzahl Taxilizenzen für Winterthur herausgeben. Dies kritisiert die Piratenpartei ebenso, wie die Lizenzgebühren und punktuelle Überregulierungen.

Die Piratenpartei will für alle Taxis einen uneingeschränkten Markt. Wer auch immer die Chauffeurerlaubnis hat und damit die Voraussetzungen erfüllt, soll ohne weitere Bewilligung in Winterthur Taxifahrten anbieten dürfen, sei es als Einzelperson, in einem Unternehmen oder in einem Verbund. Wartelisten lehnen die Piraten strikte ab. Es ist nicht Sache der Stadtverwaltung zu entscheiden, wieviele Taxis es braucht. Derartige Eingriffe in den freien Markt und in die Wirtschaftsfreiheit der Bürger sind vollkommen unnötig. Ausserdem sollen keinerlei Gebühren erhoben werden, ausser allenfalls einer bescheidenen Prüfungsgebühr für den Chauffeurausweis. Taxis erfüllen ein öffentliches Bedürfnis, sie sollen daher die Standplätze kostenfrei nutzen dürfen. Mit einem freien Taximarkt erübrigt sich auch die Taxikommission.

Einzig bei der Tarifkennzeichnung verlangt die Piratenpartei eine Verschärfung zu Gunsten der Passagiere: Die Gebühren sollen auch ausserhalb der Fahrzeugs angeschrieben werden. In einem freien Markt wird es unterschiedliche Preise geben. Durch die Beschriftung aussen kann sich der Kunde vor dem Besteigen des Fahrzeugs über den Preis informieren und allenfalls ein anderes wählen.

Das Dokument mit der detaillierten Vernehmlassungsantwort:

Post By Marc Wäckerlin (140 Posts)

Gemeinderat der Piratenpartei in Winterthur seit 2010
Vorstand Piratenpartei Winterthur
Vorstand Piratenpartei Zürich
Präsident FreidenkerInnen Region Winterthur

Website: → Marc Wäckerlin

Connect

The short URL of the present article is: http://pp-winti.ch/JwZOg
Veröffentlicht unter Vernehmlassungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Piratenpartei verlangt freien Taximarkt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.