Busverbindungen in Hegi

Fraktionserklärung der glp/PP-Fraktion:

Mit den neuen geplanten Busverbindungen besteht die Gefahr, dass die Bevölkerung in Hegi nicht mehr ausreichend bedient wird. Insbesondere die Aufhebung von sehr stark frequentierten Haltestellen der Linie 680 könnte problematisch sein. Dies auch weil die Anbindung an den Hauptbahnhof über die Linie 680 wesentlich schneller ist, als über die Linie 14. Der Ortsverein Hegi leistet hervorragende Arbeit. Auch in diesem Fall übernimmt er Verantwortung und sammelt die Anliegen der Bevölkerung zu den neuen Buslinien. Die Position des Ortsvereins ist somit breit abgestützt.

Es zeichnen sich drei Hauptanliegen der Bevölkerung ab:

  • Eine Querverbindung von Oberwinterthur nach Hegi
  • Eine Verbindung zwischen den Bahnhöfen Oberwinterthur und Hegi
  • Eine Anbindung des Dorfkerns von Hegi und Chli-Hegi an den Bahnhof Oberwinterthur

Wir bitten nun den Stadtrat, den Ortsverein als Partner zu akzeptieren und gemeinsam mit dem Ortsverein nach geeigneten Lösungen zu suchen.

Post By Marc Wäckerlin (139 Posts)

Gemeinderat der Piratenpartei in Winterthur seit 2010
Vorstand Piratenpartei Winterthur
Vorstand Piratenpartei Zürich
Präsident FreidenkerInnen Region Winterthur

Website: → Marc Wäckerlin

Connect

The short URL of the present article is: http://pp-winti.ch/Vr3
Veröffentlicht unter Fraktionserklärung | Kommentare deaktiviert für Busverbindungen in Hegi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.